TOP NEWS:

Keine weiteren Punkte für das NLA-Team nach intensivem Wochenende

Das NLA-Team aus Rickenbach-Wilen verpasste nach einem intensiven Wochenende den Anschluss ans Mittelfeld. Von vier gespielten Partien konnte keine für sich entschieden werden. Somit schliessen die RiWianer die Vorrunde auf dem vorletzten Platz ab.

Nächste RiWi-Spiele:



Cooler Faustball-Spass: Aqua Cup 2024 im ÄGELSEE WILEN!

Am 26. Juni 2024 wird der Ägelsee Wilen zum Place-to-be für alle Schülerinnen und Schüler! Erlebe das absolut coolste Faustball-Turnier des Sommers mit spannenden Spielen, fetten Beats und jeder Menge Spass. Gewinne coole Preise, geniesse gratis Glacé und erfrischende Getränke! Sei dabei und sichere dir jetzt deinen Platz - melde dich gleich an!

RiWi-U12 qualifiziert sich schlussendlich souverän für die OSM-Finalrunde

Am heutigen Sonntag absolvierten die U12-RiWianer die Rückrunde der Ostschweizermeister-Qualifikation in Dozwil. Der Spielplan und die Gegner waren dieselben wie bei der Vorunde, bei welcher RiWi voll überzeugen und alle Spiele mit 3:0 Sätzen gewinnen konnte. Der kleine aber feine Unterschied war das Wetter und ein anderer Sportplatz.

Partnerschaft Update - RiWi verlängert

Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit update Fitness wird weitergeführt. Mit modernster Infrastruktur und massgeschneiderten Trainingsprogrammen sorgt die innovative Fitnesskette dafür, dass unsere Spieler stets in Bestform bleiben.






#fgriwi #fgrickenbachwilen


Weitere news:

NIederlagenserie von riWi 3 hält weiterhin an

Am Samstag, 1. Juni, fand bereits die 5. Runde der 1. Liga-Meisterschaft statt. Aufgrund der Wetterbedingungen musste diese auf dem Sportplatz in Salenstein ausgetragen werden. Trotz des idyllischen englischen Rasens sorgten Wind und Regen dafür, dass die Bedingungen alles andere als ideal waren.

Keine weiteren Punkte für RiWi 4

In der zweiten Runde der 2. Liga spielte RiWi 4 gestern Abend auf der heimischen Ägelsee-Anlage mit einer rundum erneuerten Offensivreihe um Simon Scherrer und Raphael Moser, die ihre ersten Bälle der Saison schlugen. Trotz des verregneten Wetters musste sich das Team in zwei Spielen gegen Thundorf und Ettenhausen 2 mit jeweils 1:3 geschlagen geben.